Tomaten für Allergiker

In diesem Film steht ein Forschungsprojekt um Professor Uwe Sonnewald von der Universität Erlangen-Nürnberg im Mittelpunkt. Hier geht es um die Züchtung von gentechnisch veränderten Tomaten, die für Lebensmittelallergiker geeignet sind. Der Film ist Teil der DVD „Die Zukunft der Biotechnologie – Eine Deutschlandreise“, die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Jahr 2008 entstanden ist und kostenlos auf der Webseite www.biotechnologie.de bestellt werden kann.
Video Bewertung: 4 / 5

Harald Lesch – Wasser im Universum 2/4

Prof. Dr. Harald Lesch vom Institut für Astronomie und Astrophysik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München mit seinem Vortrag „Springende Planeten und der Ursprung des Wassers auf der Erde“, 2/4 Wasser im Universum. 3/4 Die Entstehung des Sonnensystems: www.youtube.com Prof. Dr. Harald Lesch ist ua Moderator der TV-Sendungen „Abenteuer Forschung“ (ZDF) und „Alpha Centauri“ (br), er ist Träger des Communicator-Preises 2005. Der aus Wissenschaftssendungen, Büchern und wunderbaren Vorträgen gut bekannte Astrophysiker und Philosoph Harald Lesch spricht wieder einmal zu einem grundlegenden Thema in der Urania in Berlin: Wie kam das Wasser auf die Erde? Ohne Wasser kein Leben! Während wir heute besorgt nach möglichen Kollisionen der Erde mit Asteroiden oder Kometen schauen, weil sie das Leben auf der Erde auslöschen könnten, waren es genau diese Zusammenstöße mit den kleinen Himmelskörpern, die der Erde das Wasser gebracht haben. Das passierte in der Urzeit des Sonnensystems, vielleicht ausgelöst durch den Sprung des Neptun über den Uranus. Prof. Lesch wagt hier eine spektakuläre Hypothese. Harald Lesch – Woher kommt das Wasser auf der Erde? 4/4: www.youtube.com Harald Lesch – Wie groß ist das Universum 1/2: www.youtube.com Harald Lesch – Zinssystem: Das perfekte Verbrechen: www.youtube.com

Hier DVD bestellen: www.filmsortiment.de Max Planck (1858 – 1947) gehört zu den Menschen, vor denen man sich verneigen sollte. Planck war groß als Physiker und sein Name ist – mindestens durch das Plancksche Quantum der Wirkung – unsterblich geworden. Sein Name wird durch die (seit 1948) nach ihm benannte Gesellschaft in alle Welt verbreitet. Er war überzeugend als Philosoph, wobei sein Name hier das stete Bemühen um ein einheitliches wissenschaftliches Weltbild repräsentiert, dessen Grenzen ihm so selbstverständlich waren wie die Qualität seiner Wissenschaft. In der Rede als Rektor der Berliner Universität erklärte Planck im Jahre 1913 „Auch für die Physik gilt der Satz, dass man nicht selig wird ohne Glauben, zumindest den Glauben an eine gewisse Realität außer uns.“ Diese und weitere DVDs zum Thema: www.filmsortiment.de www.filmsortiment.de
Video Bewertung: 0 / 5

Vorlesung: ASTROPHYSIK: DAS UNIVERSUM 3 – DER KREISLAUF DER MATERIE (DVD / Vorschau)

Hier DVD bestellen: www.filmsortiment.de Das Wissen dieser Welt wird in den Hörsälen der Universitäten gelehrt. Die „Uni ins Wohnzimmer“ bringen die Vorlesungen der Reihe „Uni auditorium“ mit Themen aus vielen Fachbereichen. Prof. Dr. Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysi…
Video Bewertung: 0 / 5

Ruhe nach dem Sturm: die Uni in den Semesterferien – Beitrag vom Hochschulfernsehen „UNIcut“

An der Uni Erfurt sind von Mitte Juli bis Mitte Oktober Semesterferien. Das heißt: Keine gestressten Studenten mehr… Dozenten, die auf einmal Zeit haben… und in der Mensa gibt es freie Auswahl bei den Sitzplätzen. Und trotzdem gearbeitet wird an der Uni immer noch.