EU fördert internationales Training für Doktoranden in der Krebsforschung

Zusammen mit 17 Partnern haben Forscher der Universität Luxemburg ein internationales Trainingsnetzwerk für junge Krebsforscher entwickelt und sich damit erfolgreich bei der anspruchsvollen Marie-Curie-Ausschreibung der Europäischen Kommission beworben.

Mit über drei Millionen Euro fördert die EU nun dieses sogenannte „MELPLEX“-Netzwerk. Rund 500 000 Euro davon gehen allein an die Life Sciences Research Unit…

Originalartikel lesen

A new EU funded training for young scientists in cancer research

Together with 17 partners, researchers of the University of Luxembourg have developed an international training network for young scientists in cancer research and, with it, successfully applied for the ambitious Marie Curie Programme of the European Commission.

 The European Union granted over three million euros to the so-called “MEL-PLEX” network, around 500.000 euros are intended for the Life Sciences Research Unit…

Originalartikel lesen

IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt bleibt stabil

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer konnte im Juli seinen leicht positiven Stand behaupten. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,1 auf 100,7 Punkte.

Der Wert des IAB-Arbeitsmarktbarometers deutet auf eine stabile Entwicklung bei der saisonbereinigten Arbeitslosigkeit hin. „Die Arbeitsagenturen blicken…

Originalartikel lesen

Entscheidender Faktor für die Stabilität der Blutkapillaren im Gehirn identifiziert

Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen molekulare Steuerung der Gefäßentwicklung bei Mäusen – Ursachenforschung für Schlaganfall beim Menschen

Das Gehirn hat einen hohen Sauerstoffbedarf, sein Gewebe wird daher bis in jeden kleinsten Winkel von haarfeinen Blutgefäßen durchzogen. Sind diese Kapillaren…

Originalartikel lesen

Tooth-frogs – Life in the fast spray zone: Four new endemic species in West African Forests

Within the only vertebrate family endemic to West Africa, the tooth-frogs, only a single species was known. Based on morphological and molecular results four new species have now been described.

Due to their habitat needs, currents in primary rain forests, and small distribution ranges, all tooth-frog species are at risk of extinction through ongoing…

Originalartikel lesen