Schwerfälliger Stromfluss könnte Weg zu energiesparenden Computern weisen

Computer und andere elektronische Geräte haben heute einen beträchtlichen Anteil am weltweiten Energieverbrauch. Mit den heute genutzten Technologien lässt sich dieser Verbrauch aber kaum senken, sodass die Chips in den energiesparenden Geräten der Zukunft aus neuartigen Materialien bestehen werden. Neueste Forschungsergebnisse aus dem Paul Scherrer Institut PSI geben Hinweise darauf, wie man zu solchen Materialien kommen könnte.

Dafür haben Forschende ein Material untersucht, das an sich bereits die nötigen Merkmale hat: Es ist magnetisch und kann elektrischen Strom ganz ohne…

Originalartikel lesen

Both hemispheres of the brain process numbers

Researchers of the Jena University (Germany) and of the Jena University Hospital located an important region for the visual processing of numbers in the human brain and showed that it is active in both hemispheres. In the ‚Journal of Neuroscience‘ the scientists published high resolution magnetic resonance recordings of this region. (DOI:10.1523/JNEUROSCI.2129-15.2016).

The human brain works with division of labour. Although our thinking organ excels in displaying amazing flexibility and plasticity, typically different areas…

Originalartikel lesen

Dresden scientists make an important contribution to decoding the language of cells

PD Dr. Andreas Androutsellis-Theotokis, PhD, Dr. Jimmy Masjkur and Dr. Steven W. Poser are stem cell researchers at the Carl Gustav Carus University Hospital in Dresden. They have shown that pancreatic islet cells and neural stem cells interpret signals in their environment in a similar manner. This may make it possible to manipulate cells in such a way that they repair tissue damage and stimulate regeneration. This could lead to new approaches to the treatment of metabolic disease and diabetes. The result of this project was recently published in Diabetes, titled: Endocrine Pancreas Development and Regeneration: Noncanonical Ideas From Neural Stem Cell Biology (DOI: 10.2337/db15-1099).

Neural stem cells possess extraordinary abilities: They can multiply, fall into a sort of hibernation (“quiescence”) or differentiate into mature cell types…

Originalartikel lesen

Alzheimer-type brain pathology after transplantation of dura mater

Up to now Alzheimer’s disease has not been recognised as transmissible. Now researchers at the University of Zurich and the Medical University Vienna demonstrated Alzheimer-type pathology in brains of recipients of dura mater grafts who died later from Creutzfeldt-Jakob disease.

Alzheimer’s disease (AD) is characterized by progressive dementia and brain plaques consisting of the Aβ protein. Conventional wisdom has it that AD is not a…

Originalartikel lesen

Kongress „Arbeiten in der digitalen Welt – Mensch – Organisation – Technik“ – 28.01.2016

Industrie 4.0 ermöglicht eine neue Organisation der Arbeitsgestaltung: Neue Tätigkeitsfelder entstehen, passende Qualifikationsprofile müssen definiert werden. Die Arbeit der Zukunft muss den heute existierenden betrieblichen und sozialen Ansprüchen gerecht werden. Auf dem Kongress „Arbeiten in der digitalen Welt – Mensch – Organisation – Technik“ werden am 28.01.2016 im Bundeswirtschaftsministerium die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen diskutiert.

Durch den zunehmenden Einsatz umfassend digital vernetzter und autonom agierender Systeme in die industrielle Produktion werden Prozessabläufe wesentlich…

Originalartikel lesen

Lern- und Assistenzsysteme für die Produktion von morgen

Komplizierte Anlagen bedienen, komplexe Bauteile montieren, Maschinenfunktionen prüfen, die eigentlich hinter Klappen und Türen unsichtbar verborgen liegen – nicht alle dafür notwendigen Informationen stehen gebündelt in Organisationsanweisungen, Handbüchern oder Bedienanleitungen. Über die Arbeitsjahre sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Wissen und Erfahrungen, die nicht schriftlich festgehalten werden. Ist dieses Praxiswissen nur in den Köpfen der Angestellten und steht (neuen) Kolleginnen und Kollegen nicht zur Verfügung, gefährdet es Arbeits- und Produktionsabläufe.

Im Motorenwerk von VW in Salzgitter beispielweise bearbeiten Honmaschinen die Zylinderkurbelgehäuse, die anschließend im Motor verbaut werden. Die…

Originalartikel lesen

Digitizing the coral reef: You can only protect what you know

MPI Researchers develop a new method to map the state of coral reefs quickly and comprehensively. Climate change affects many parts of the world, bringing with it ocean acidification. Coral reefs are particularly vulnerable to the increasing acidification of the oceans. Now scientists from Bremen, Germany developed a new method to measure the status of coral reefs, in a more complete way than before.

Coral reefs are complex ecosystems with high biodiversity

Originalartikel lesen